Veranstaltung 22.-23.2.17

Erstes Treffen des PersonalleiterNetzwerks nordwindaktiv in 2017:
Zwei spannende Tage rund um das Thema "Arbeitssicherheit Offshore"

Am 22. und 23. Februar fand bei der ISC Training & Assembly GmbH in Kooperation mit dem AFZ –Aus- und Fortbildungszentrum und nordwindaktiv das 3. Offshore Symposium im Rostocker Hafen statt.

Die Personaler von nordwindaktiv e.V. trafen am ersten Tag auf Ersthelfer aus Offshore-Unternehmen, um sich gemeinsam in neun Vorträgen über den aktuellen Stand und die Entwicklungen bei Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz in Offshore-Windparks zu informieren. Es ging u.a. um:

  • Die Offshore-Arbeitszeitverordnung
  • Vorsorge- und Eignungsuntersuchungen
  • um Fragen der Arbeitssicherheit und
  • medizinische Berufsbilder im Bereich Offshore.

Zum ersten Mal informierten zwölf Unternehmen im Rahmen des Symposiums über ihre Produkte.  

Einen Bericht des regionalen Senders MV1 über das Symposium mit einem Interview des nordwindaktiv-Geschäftsführers Stephan Kallhoff finden Sie hier.

Im Anschluss an die Fachvorträge lud der Gastgeber, zu einer Abendausfahrt mit Booten mit anschließender Abendveranstaltung im hauseigenen Restaurant ein. Die künstlerisch unterhaltende Note kam vom Kabarett "Rohrstock", das den Gästen seine Gedanken zum Thema Windenergie und Offshore darbot.

Am zweiten Tag bestand die Möglichkeit für unsere Personaler, an einem Refreshing-Kurs für Offshore-Ersthelfer teilzunehmen. Von dieser Möglichkeit wurde rege Gebrauch gemacht. Die besonderen Herausforderungen der Arbeitssicherheit auf Offshore-Anlagen wurden dabei deutlich.

Die einzelnen Vorträge können Sie hier herunterladen:

Hannah Gaedeke, BDA
Anton Bauch, nordwindaktiv und Lars Lubenau, Siemens Wind Power

Fotogalerie PersonalleiterNetzwerk